Atemtherapie ist ein Weg in dem wir uns über den Atem körperlich und seelisch besser kennenlernen.

Atemtherapie

Atemther­a­pie zählt zu den ältesten men­schlichen Heil­ver­fahren. Durch acht­sames Atmen kön­nen Beschw­er­den gelöst und die im Men­schen angelegten kör­per­lichen, seel­is­chen und geisti­gen Kräfte gestärkt wer­den. Das beglei­t­ende ther­a­peutis­che Gespräch unter­stützt den Wahrnehmung­sprozess und ermöglicht über die eige­nen Erfahrun­gen und Gefüh­le Klarheit zu erlangen.

Wirkungsweise

Die Atmung ist als leben­snotwendi­ge Grund­funk­tion mit allen Vorgän­gen im Organ­is­mus ver­bun­den. Gedanken, Gefüh­le und kör­per­liche Verän­derun­gen wirken sich auf die Atmung aus. So kann es zu Atem­störun­gen kom­men, die das natür­liche Atem­poten­zial ver­ringern kön­nen. In der Folge wer­den einzelne Kör­per­re­gio­nen und Organe nicht mehr opti­mal mit Sauer­stoff ver­sorgt. Es entste­hen Verspan­nun­gen, die zu kör­per­lichen Beschw­er­den führen.

Arbeitstechniken

Atemther­a­pie wird in liegen­der, sitzen­der, ste­hen­der Posi­tion oder in Bewe­gung aus­ge­führt. Dabei wird gross­er Wert auf die gesunde Atmung und die Empfind­ungs­fähigkeit sowie auf das ther­a­peutis­che Gespräch gelegt. Damit wirkt die Atemar­beit darauf hin, die natür­lichen Atem­be­we­gun­gen und ‑reak­tio­nen wieder zu find­en und auf diese Weise zu fördern. Dadurch wird man belas­tungs­fähiger und kann den Anforderun­gen im Leben leichter begeg­nen. Ath­emther­a­pie kommt je nach Indika­tion in ein­er Einzel­sitzung oder in Grup­pen zur Anwen­dung. Sie eignet sich sowohl für Erwach­sene jeden Alters als auch für Kinder und Jugendliche.

Indikationen

  • Atem­beschw­er­den und Atemfehlverhalten
  • Atemwegserkrankun­gen (Asth­ma, Bronchitis)
  • Kopf­schmerzen und Migräne
  • Angst und Erschöpfungszustände
  • Schlaflosigkeit/ innere Unruhe
  • Herz- und Kreislaufbeschwerden
  • Hal­tungss­chwächen und Stabilitätsprobleme
  • Stress/Burnout
  • Depres­sive Verstimmungen
  • zur per­sön­lichen Entwicklung

Vorbereitung

  • Offen­heit und Neugi­er sich sel­ber und die Atemther­a­pie kennenzulernen
  • Bequeme Klei­dung anziehen
  • Für die erste Sitzung ca 1 1/2 Std rech­nen , Befun­dauf­nahme und Behandlung

Kosten

Atemmassage/Behandlung: 80.- pro Stunde

«Atem ist eine verbindende Kraft. Sie schafft im Leib­lichen Aus­gle­ich und Gle­ichgewicht und hil­ft uns, die Ein­drücke von innen und aussen wan­del­bar zu machen. Sie verbindet den Men­schen mit der Aussen­welt und das Aussen mit sein­er Innen­welt. Atem ist Urbe­we­gung und damit unmit­tel­bares Leben.»
– Ilse Mid­den­dorf –

Über mich

Im Novem­ber 2017 hat­te ich einen Autoun­fall, ich erlitt einen Schleud­er­trau­ma. Dieses Ereig­nis bewegte mich, mehr mit mir sel­ber auseinan­derzuset­zen sei kör­per­lich wie geistig. Mein dama­liger Ther­a­peut half mir dazu her­auszufind­en in welch­er Rich­tung es gehen dürfte. Ich merk­te ziem­lich schnell, dass ich sog­ar bere­it war eine Aus­bil­dung zu machen. Ich informierte mich über ver­schiedene Meth­o­d­en und so stiess ich über die Atemther­a­pie. Ich fand es so span­nend, dass ich mich entschloss im Novem­ber 2018 die Aus­bil­dung anz­u­fan­gen, im Dezem­ber 2021 werde ich die Diplom­prü­fung absolvieren.
Weiterbildungen ausserhalb der IKP
  • Nar­be­nentstörung,
    absolviert bei Bio med­ica, Basel
  • Tibetis­che Hand­heilung,
    absolviert bei LIKA, Stilli
Mitglied im Atemfachverband Schweiz AFS

Ablauf

Anfangs der Stun­den führen wie ein Gespräch um zu erken­nen, was das aktuelle Anliegen der Per­son ist. Unsere Arbeit ist sehr vielfältig. Auf der Liege führen wir z. B. Atem­mas­sagen oder Kör­perübun­gen (sitzend, liegend, ste­hend) wie beispiel­sweise Rück­en abrollen oder Kör­perdehnen durch. Während­dessen beobacht­en wir den Atem vor und nach der Übung.

 

Hättest du es Lust auszuprobieren?

Meine Praxis

3 + 7 =

Adresse

Haupt­strasse 19
8355 Aadorf
077 505 39 88

«Die Sitzungen bei Alessandra sind jedes Mal voller Überraschungen. Durch ihr einfühlsames Fragen und Agieren kamen viel Dinge zur Sprache, welche ich sonst nur oft gedacht, aber nie ausgesprochen habe. Ich habe mich so den Gefühlen gestellt und mich durch Atem- und Bewegungsübungen danach sehr viel besser gefühlt. Alessandra ist sehr empathisch und flexibel. Das lässt viel Raum für eine individuelle Therapie.» 

– Ros­marie

«Ich durfte bei Alessandra bereits mehrere Sitzungen wahrnehmen und erfahren, das Atemtherapie viel mehr ist als ich bisher dachte. Alessandra gelang es in einer einfühlsamen Atmosphäre eine lösende und entspannende, körperbezogene Arbeit zu machen. Das Gefühl nach den Sitzungen war sehr befreiend, der Atem und der ganze Körper waren wieder offen. Gerne komme ich zur Unterstützung von Körperprozessen wieder.»

– Roland

« Wenn Alessandra ihre Hände auflegt verspürt man gleich eine angenehme Wärme, die durch den ganzen Körper verläuft. Durch ihre Hilfestellung habe ich gelernt meinen Atem bewusster wahrzunehmen. So helfen mir im stressigen Alltag schon 2 – 3 Minuten konzentrierte Atemübungen, um den Kopf wieder zu leeren und weitermachen zu können. Am Abend hilft mir das bewusste Atmen beim zur Ruhe kommen und letztendlich beim Einschlafen.»

– Regi­na